Blindenführhunde werden ja bekanntlich nicht als solche geboren.
Die guten Eigenschaften werden ihnen zwar in die Wiege gelegt, doch bis zum sicheren Führhund ist es noch ein weiter Weg.
Bereits zum 8. Mal gestalten wir diesen ersten Wegabschnitt eines solchen Hundes.

Ariana und Welpen-bearb

Q3

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigentlich sagten wir nach Nanuk (Labrador), Nevik (weisser Schäferhund), Quincy ( Flat coatet Retriever), Anouk (LabixGoldi), Picos (Bergamasker), Darina (deutscher Schäferhund) und Mailo (Curly coatet Retriever) dass wir keinen Welpen mehr zu uns nehmen. Aber es kommt – wie so vieles im Leben – meistens anders als man denkt und so entschieden wir uns am letzten Club 200 Treffen in St. Gallen, JA, wir nehmen nochmals einen in Ausbilung zu uns 🙂

KW48/2017
Und so ist Quinto von Amasis, geb. 30.9.17 bei uns mit 9 Wochen eingezogen 🙂 und stellt unser Leben kurzerhand grad mal auf den Kopf.
Q_4152   Q_4704
Gegenseitiges Kennenlernen ist angesagt, andere Umgebung, andere Gerüche, andere Stimmen, getrennt von Mutter und Geschwister, draussen versäubern auf dem Teer oder im Garten will gelernt sein, „schlafen in der Nacht – spielen am Tag“ um nur einige Dinge zu nennen….und auch unser Wömeli will kennengelernt werden – sind wir doch oft on tour 🙂

Q_0318   Q_4672


Nebenbei für alle Ahnenfreunde:
Quinto’s Eltern sind Ariana von der Brettachau (Besitzer: Peter Hüsler, Hochdorf) und Jax dei Precision

Eltern Quinto Mutter Ariana    Eltern Quinto Vater Jax


KW49/2017

Das erste Mal in die Stadt 🙂 und jetzt nach 100x Jöööhhh, Fussgänger, Kinder, Gerüche am Boden, andere Hunde, knuddeln von fremden Leuten usw…..Quinto macht das sehr gut, sitzt immer wieder ab und lässt alles auf sich einwirken und dann geht’s auch schon wieder nach Hause. Sind doch 9-10 Minuten schnell um 🙂
(Alter in Wochen = max. Laufminuten aufs Mal)

Quinto bekommt viel Besuch, er wird gestreichelt, geknuddelt und mit ihm gespielt und dann wieder ab ins Körbchen zum ausruhen 🙂

Mit Quinto das erste Mal im Schnee – ist auch immer wieder lustig mit Welpen 🙂
IMG_4705

IMG_7319.JPGWeiter besuchten wir das erste mal die Welpenspielstunde nach dem Konzept von Anton Fichtlmeier

http://www.hundeschule-mueller.ch/herzlich-willkommen/

Nach 5 Nächten mehrmals aufstehen erfreuen wir uns über zwei Nächte durchschlafen von 22 – 7 Uhr morgens 🙂 wir hoffen das bleibt so 🙂

 

KW 1/2018
Ende Jahr hatten wir noch eine Baustelle ums Haus mit Bauarbeiter, Bagger, Stampfer, LKW die Kies brachten usw. auf jedenfall „än huerä„ Lärm drei Tage lang und Quinto kam nicht aus dem Staunen und Schauen raus.

Über die Feiertage fahren wir das erste Mal mit Quinto 12 Tage mit dem Womo weg Richtung Süden ans Meer. Da wir fast jedes Weekend on tour sind waren wir schon etwas aufgeregt ob Quinto ein guter „Mitfahr-Hund“ wird 🙂 aber unsere Sorge war unbegründet, dort wo wir sind – fühlt auch er sich pudelwohl 🙂

IMG_5983   IMG_5986

Da Quinto noch nicht weit laufen darf waren wir froh über das Mitfahrwägeli. Mit einem Knöcheli verweilend ist auch hier Quinto ein guter Mitfahrer, was wir vor allem in Monaco schätzten, da wir etwas ausserhalb parkieren mussten.

QWägeli2   QWägeli1

QEinkaufswägeli  QStrand2

Quinto kennt mittlerweile schon einige Begriffe wie „sed“ – „piede“ – „resta“ – „stacca“ – „posto“ – „no“.

Auch das Versäubern am Strassenrand macht Quinto schon sehr gut, auch gibt er das im Haus bereits mit Winseln im Türrahmen an, wenn „er muss“.

Wenn Quinto sich mit Thor zum Kafi trifft für Ruheübungen, müssen wir durch den Coop laufen und er trägt dann schon brav sein „Arbeitsmänteli“

QSchabracke   Thor_20180107

Quinto 20180107.jpg

KW 3/2018
Postauto- und Zugfahren will gelernt sein. Quinto macht das sehr gut.

2ÖV1.jpg   ÖV2

Auch das Begehen von verschiedenen Untergründen bauen wir wenn möglich in die täglichen Spaziergänge ein. Hier verbunden mit einem Geocache am Rhein 🙂

ÖV3 Untergrund.jpg

 

Begegnungen:
Q mit Blue2   Q mit Blue4

Quinto – „Q“ trifft Blue 🙂

KW 6/2018

Ein Womo-Wochenende im Urnerboden

Uboden1   Uboden2
Uboden4    Uboden3

KW 7/2018

Für uns ein Meilenstein, denn wir können sehr früh die Schlafbox und auch das Türgitter nach oben wegnehmen. Quinto bliebt in der ganzen Nacht ruhig – zwar nicht auf seinem „Posto“ sondern – wie bereits von anderen Hunden gewohnt – zieht er den flauschigen Wohnzimmerteppich als nächtlichen Schlafplatz vor 🙂

Auch die imaginäre Grenze in den oberen Stock akzeptiert Quinto auf Anhieb. Dies klappt auch sehr gut mit Wohnzimmer – Küche. Quinto hat in der Küche nichs verloren, während wir kochen. Es hätte uns aber erstaunt wäre es anders gewesen, denn Quinto – das können wir mit viel Freude sagen – ist ein sehr gelehriges, ruhiges Kerlchen 🙂

Quinto liebt die Apportier- und Spielstunde im Garten

Q schnee.jpg

Q Schnee2

KW 9/2018

Quinto geht mit Gäbi spazieren:
Quinto und Gäbi.jpg

KW 10/2018

Quinto am lernen
Quinto am lernen

KW 11/2018

Happy mit Quinto oder Quinto mit Happy?

Quinto Happy3

 

Nichts könnte den Charakter von Quinto besser beschreiben als diese Bilder:
Q-Futter1            Q-Futter2

 

KW 12/2018
Der Alltag mit Quinto beinhaltet ja nicht nur Freunde treffen, sondern eigentlich auch tägliches Training. Die folgenden Fotos geben einen kleinen Einblick in solche Trainingseinheiten:
Zug 5719  Zug 5721

  • Da sehbehinderte oder blinden Personen nicht Autofahren, ist öV-Fahren von grosser Bedeutung: sicheres Ein- und Aussteigen, ruhig Liegen, warten am Perron

Zug 5725   Zug 5730

 

Leine 5738   Leine 5742

  • korrektes Anzeigen vom Beginn einer Treppe, sicheres und ruhiges Laufen auf der Treppe und wieder Anzeigen des letzten Trittes.

Leine 5747   Leine 5754

 

Warten 5762   Warten 5764

  • Natürlich auch ruhiges Warten während einer Kaffeepause 🙂 , studieren des Fahrplans und warten bis zum Eintreffen eines Zuges.

Warten 5769   Warten 5770

 

Resta 5788   Resta 5790

  • Auch die „RESTA“-Übung  (warten an Ort) will gelernt sein, bedeutet das doch grosses Vertrauen in sein Frauchen, weil sie nicht immer sichtbar ist.
  • sicheres Liftfahren

Resta 5781   R-Lift 5805

 

Zug2 5814  Zug2 5815

  • korrektes Ein- und Aussteigen eines Zuges, was in der heutigen hektischen Welt nicht immer einfach ist

Zug2 5818

 

warten2 5847   Terra 5822

  • Warte-Übungen

Terra 5823   Terra 5828

KW 17 / 2018

Quinto_20180425

KW18 / 2018

Cacher-Womo-Weekend 🙂

Quinto geduldig beim Einkaufen

Quinto beim Einkaufen_20180501  Quinto beim Einkaufen2_20180501

und anschliessend wieder daheimQuinto daheim_20180430

Frühling:

 

Quinto SWald2    Quinto SWald1

KW 23/2018

Quinto ist mit seinen mittlerweile 8 Monaten in der Pubertät. Er entwickelt sich prächtig, ist gelehrig, gehorsam und macht uns viel Freude 🙂

 

 

KW 28/2018

AG1  AG3AG2            AG4

KW 31-32/2018
Quinto auf Reisen mit 10 Monaten

Q044.jpg

Quinto in Wien:
Q032   Q090

Quinto in Bratislava:

Q174   Q203

Quinto in Budapest:

Q331.jpg

Q358   Q364

KW37/2018
Schäfertreffen mit Unkas (8) und Gabrina (5)

unk1unk2

KW7 /2019
Wie doch die Zeit vergeht….. Quinto ist erwachsen geworden und hat diesen Monat alle seinen grossen Gesundheitscheck’s hinter sich gebracht. Zum Einen das alles entscheidende Hüft-Röntgen und auch zum Augen_Tier_ Arzt musste Quinto. Dieser Untersuch ist tiptop ausgefallen. Das Resultat vom Hüftröntgen wird noch detailliert ausgewertet.
Während wir 7 Tage in Marokko weilten – durfte Quinto zum Chef der Blindenfürhundeschule in die Ferien und konnte so sein Verhalten zeigen im Alltag und Umwelt.

4 Gedanken zu “Blindenführhund Quinto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s